! Shape Created with Sketch. ?
Preferences
Social

Der Blog

Nativo Project: Auf den Spuren der Schätze des Amazonas


Im Oktober 2017 nahmen wir die nächste Etappe unserer Chocolate Revolution in Angriff! Schon seit Langem sind wir gelangweilt von den eintönigen Schokoladenkreationen der Grossindustrie: Alle Tafeln schmecken gleich und werden aus einer Handvoll Kakaosorten gemacht. Dabei gibt es aber weltweit mehrere Hundert Kakaosorten… Deswegen wollen wir diese öde Schokoladenlandschaft neu beleben mit den unbekannten und…

Aus der Schweiz in den Dschungel


Franziska, Ben und Gabriel haben unsere Crowdfunding-Kampagne im letzten Herbst unterstützt und sich als ganze Familie auf unsere Reise gemacht. Sie berichten euch selbst von ihrem Abenteuer: Das erste Mal begegneten wir Choba Choba 2016 im Popup-Store in Zürich. Es war Liebe auf den ersten Biss und seither ist Choba Choba Schokolade ein Teil unseres…

In den Dschungel eingetaucht: Dem Nativo Projekt auf der Spur …


Im November 2017 beschlossen Ben, seine Frau Franziska und sein Sohn Gabriel, den Start unseres Nativo Projekts zu unterstützen. Über unsere Crowdfunding-Kampagne auf Wemakeit haben sie unsere Reise ins Alto Huayabamba Tal gebucht und waren damit einige der ersten unserer Schokoladenfans, welche die Choba Choba Bauern und Mitgründer in Peru besuchen konnten! Sie sind ausserdem…

Eine wie keine – Woran erkennt man die perfekte Schoggi-Tafel?


Auf die inneren Werte kommt es an Echte Schokolade, die stolz auf ihren Kakao ist, sollte nur Kakaobohnen und Rohrohrzucker enthalten. Kakaobutter ist natürlich auch erlaubt, muss aber das einzige pflanzliche Fett sein – alle anderen Pflanzenfette wie Palmöl sind tabu! Auch Sojalecithin, Aromen wie Vanillin und auch Konservierungsstoffe sind überflüssig und sollten alle Feinschmecker…

Einweihung der neuen Fermentierungs- und Trocknungsanlage


Am 13. Oktober 2017 weihten die Choba Choba Kakaobauern in Pucallpillo (Alto Huayabamba) feierlich unsere neue Fermentierungs- und Trocknungsanlage ein. Von nun an werden in dieser Anlage unsere Kakaobohnen fermentiert und getrocknet. Diese beiden Prozesse sind von wesentlicher Bedeutung für die Herstellung von hervorragender Schokolade, schliesslich entstehen viele ihrer Aromen gerade bei der Gärung der…

Die Heldinnen und Helden des Nativo Projekts


Diese 1067 Kakao-Enthusiasten und Schoggi-Weltverbesserer haben im Herbst 2017 mit der Crowdfunding-Kampagne den Grundstein für das Nativo Projekt gelegt. Dank ihnen kann Choba Choba die ursprünglichen und seltenen Kakaosorten des Alto Huayabamba Tals langfristig schützen, eingehend erforschen, daraus aromatische Schoggi herstellen und damit die Schokoladenwelt mit den wunderbaren Aromen dieser unbekannten Kakaos bereichern. Hier sind…

Interview mit ProSpecieRara


Steht Choba Choba auf dem Schlauch? Nein. Mit Absicht haben wir Béla Bartha, dem Geschäftsführer von ProSpecieRara, ein paar naive Fragen gestellt. So hat er noch einmal ganz klar erklärt, warum Artenvielfalt unverzichtbar für uns ist… Biodiversität: “Der Stärkere setzt sich durch”, ist doch ein elementares Naturgesetz. Warum sich also um die Artenvielfalt sorgen? Es…

Unser Kakao Nativo – offiziell einer der besten auf Erden!


Montag, der 30. Oktober 2017, war ein sehr bedeutender Tag für Choba Choba. Doriza und Carlos, zwei Kakaobauern und Mitbegründer von Choba Choba sind gerade frisch aus Peru angereist – zum ersten Mal in Europa! Bevor sie in die Schweiz weiterfahren, um dort ihre Schoggi-Fans zu treffen, müssen sie unbedingt in Paris Halt machen. Dort…

Nativo Projekt – Entdecke die Schätze des Amazonas


Die Schokoladen-Revolution schlägt wieder zu: Im Oktober stürzen wir uns in ein neues faszinierendes Abenteuer, das die Schoggi-Welt einmal mehr auf den Kopf stellen wird! DAS ABENTEUER BEGINNT MIT DIR Hilf uns die Kakaos Nativos zu erhalten und sichere dir weltbeste Schoggi noch heute. Unterstütze unser Projekt auf wemakeit.com! WILDE KAKAOS AUS DEM DSCHUNGEL Das…

Vom Kleinbauern zum internationalen Unternehmer


Die 36 Kakaobauern von Pucallpillo und Santa Rosa hatten genug. Sie wollten ihre Lebensumstände und ihre Arbeitsweise ändern. Sie wollten endlich eine Stimme haben in der Schokoladenindustrie. Deshalb haben sie ihre eigene Schokoladenmarke gegründet – Choba Choba. Nach über einem Jahr Geschäftsaktivität erzählen uns Oshoquin, Doriza und Felix was sich seitdem verändert hat… Wie kam…