Momentan versenden wir nur innerhalb der Schweiz. Finde mithilfe unserer Partnerstore-Karte Verkaufspunkte ausserhalb der Schweiz. In Deutschland kannst du bei unseren Partnern bosfood.de & tranquillo.de bestellen.

🚚 Versand während des Sommers

Bitte beachte, dass wir deine Bestellung nur versenden, solange es die Temperaturen zulassen. Bei extremer Hitze kann es daher zu Lieferverzögerungen kommen (ausser bei den Macarons, die gekühlt verschickt werden). Für genauere Informationen zu deiner Bestellung kontaktiere uns bitte unter community@chobachoba.com. Vielen Dank für dein Verständnis.

Suche

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Schokoladen Cheesecake

Rezept von Christian Hümbs

Wer ist Christian Hümbs? Erfahre in diesem Blog mehr über ihn und unsere Zusammenarbeit. 

 

Für 12 Stück

Zubereitungszeit ca. 1 Tag
Backzeit: ca.10-15 min + 15 min Backzeit für den Crumble

Zutaten

Für den Boden:
120 g Butter
400 g Haferkekse
10 g Kakaopulver
5 g Salz

1 x Vanillemark

Für den Crumble:
70 g Mehl
50 g Zucker
20 g Kakaopulver
40 g Butter
15 g Ei

1 Prise Salz

Für die Cremeux:
Schritt 1
250 g Milch
250 g Sahne
100 g Eigelb
50 g Zucker
1 Tl. Akazienhonig
325 g Anglaise (siehe Schritt 1)

200 g Oswaldo Schokolade 

Für die Cheesecake Creme:
250 g Frischkäse
60 g Sahne
60 g Zucker
2 Eier (M)
20 g Eigelb

1 Blatt Gelatine
2 x Vanillemark

Außerdem: Backring mit 26 cm Ø Schokolade zum Ausstreichen Kakaopulver zur Deko.

 

Zubereitung

1. Für den Keksboden den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen, eine runde Backform mit einem Durchmesser von 26 cm mit Backpapier auskleiden.

2. Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf zum Schmelzen bringen. Die Haferkekse und Kakaopulver in einen Mixer geben, fein zerkleinern und anschließend zusammen mit der geschmolzenen Butter, Zucker und Salz vermengen.

3. Die Mischung in die vorbereitete Springform geben, gleichmäßig verteilen, den Keksboden am Boden und Rand fest andrücken und bei 180°C (Ober-/Unterhitze) 10 Minuten im Ofen backen.

4. Nun den Boden auskühlen lassen, dünn mit geschmolzener Schokolade bestreichen und in den Kühlschrank stellen.

5. Für den Schoko-Crumble alle Zutaten kurz miteinander verkneten und auf ein Backblech verteilen, bei 190°C ca.14 min backen und danach auskühlen lassen.

6. Für die Cremeux die Milch mit der Sahne in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen, Eigelb wird mit dem Zucker und dem Honig glatt gerührt.

7. Sobald die Sahne-Milch-Mischung kocht, gießt man vorsichtig die Hälfte auf die Eigelb- Zucker-Mischung, dann gießt man alles wieder zurück in den Topf und erwärmt die Massen unter ständigem Rühren auf 85°C.

8. Nun nimmt man 325 g von der heißen Masse und gibt sie zu den beiden Schokoladen-Sorten.

9. Wenn die Schokoladen-Cremeux glatt gerührt ist, gießt man sie in den kalten Keksboden und stellt das ganze für eine Nacht abgedeckt in den Kühlschrank.

10. Bei der Cheesecake-Creme kommen alle Zutaten bis auf die Gelatine in den Thermomix und werden 24min. auf Stufe 4 auf 70°C erhitzt.

11. Danach Gelatine hinzugeben und das ganze kommt über Nacht in den Kühlschrank.

12. Am nächsten Tag rührt man die Cheesecake-Creme nochmal kurz mit einem Schneebesen glatt und verteilt sie auf der nun festen Cremeux.

14. Zum Schluss gibt man den Schoko-Crumble darauf und bestreut das ganze mit ein wenig Kakaopulver.

 

Schokolade fürs Rezept

Für die Zubereitung dieses Rezeptes hat Christian Hümbs unsere dunkle Bio-Kuvertüre Oswaldo 71% sowie die Bio-Milchkuvertüre 41% Pasiona verwendet. Diese gibt es hier auf dem Shop in Haushaltseinheiten von 220g zu kaufen. Entdecke die Home-Cooking & Baking Range

 

Hast du das Rezept ausprobiert?

Dann sind wir gespannt auf dein Feedback! Schreibe uns via untenstehendes Rückmeldeformular. Und bleibe am Ball via Newsletter, um Neuigkeiten und weitere Rezepte von uns zu erhalten (Abonniere dich via Formular auf dieser Seite). 

 

1 Antwort

Annemarie Chavaz

Annemarie Chavaz

Dezember 04, 2023

Bonjour,
J’ai une question : si je n’ai pas de thermomix, est ce que je peux faire cette étape dans une casserole ordinaire (ou un bain marie ??) en remuant et en surveillant la température ??
Merci de votre réponse.
Cordialement
AC

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.