! ?
Einstellungen
Wir auf

Chocolate Revolution


Heute verkaufen die Kakaobauern ihr Produkt für gewöhnlich zu sehr tiefen Preisen an die Schokoladenindustrie. Während das Know-how und der enorme Aufwand der 6 Mio Kakaobauern weltweit miserabel entschädigt wird, macht die Industrie satte Profite. Der Grossteil der Kleinbauern kämpft ums Überleben und die jüngere Generation sieht im Kakaoanbau keine Zukunft.

Die Geschichte von Choba Choba begann im Jahr 2008, als Eric und Christoph die Kakaobauern aus dem Alto Huayabamba Tal durch ihre vorherigen Jobs in der nachhaltigen Schokoladenindustrie zum ersten Mal trafen. Die anfängliche Geschäftsbeziehung entwickelte sich zu einer tiefen Freundschaft, so dass Eric und Christoph im Alto Huayabamba ihre zweite Familie gefunden haben. Zusammen mit den 36 Kakaobauern aus den Gemeinden Pucallpillo und Santa Rosa beschlossen sie, die Regeln der Schokoladenindustrie umzukrempeln und gründeten zusammen Choba Choba – die erste Schweizer Schokoladenmarke, die Kakaobauern mitgehört. Bei Choba Choba sind die Kakaobauern nicht mehr «bloss» Rohstofflieferanten, sondern direkt an den Entscheidungen und am Erfolg des Unternehmens beteiligt.

flyer
  • die Choba Choba Kakaobauern bestimmen selbst den Preis für ihren Kakao
  • als Aktionäre profitieren sie direkt von Choba Chobas Gewinn
  • sie sind im Vorstand des Unternehmens vertreten und entscheiden über die Produktentwicklung, Kommunikations- und Marketingstrategie mit

Von den Farmen direkt zu dir


Die Choba Choba Kakaobauern sind Miteigentümer des Schokoladenmarke. Damit verkaufen sie nicht mehr «nur ihren Kakao», sondern ihre eigene Schokolade direkt an dich. Keine Zwischenhändler, keine Geschäfte oder weitere Verkäufer. Bei Choba Choba kaufst du deine Schokolade genau wie dein frisches Gemüse auf dem Markt, direkt von den Bauern.

Das schafft nicht nur eine direkte Verbindung zwischen dir und den Choba Choba Bauernfamilien, sondern schafft auch das Gewissen, dass dein Geld an diese Bauernfamilien geht und nicht in den Taschen von wenigen Personen landet.

Darüber hinaus hat jede gekaufte Schokolade direkte positive Wirkung auf das Einkommen der Kakaobauern, denn 5% von unserem Umsatz gehen gleich in unseren speziellen «Revolution Fund», der für unsere Gemeinden Pucallpillo und Santa Rosa bestimmt ist und über den nur sie verfügen. Sie entscheiden, ob sie dieses Geld den Familien auszahlen, damit Projekte finanzieren oder ihren Anteil am Unternehmen erhöhen. Bis 2020 sollen 33% des Unternehmens den Kakaobauern gehören und langfristig die Mehrheit.

Von Hand zu Hand
Die Choba Choba Schoggi-Welt
Entdecke alle unsere Kreationen
product-range Jetzt bestellen